Günter und Regine Kelm Stiftung

Projekte

Die Stiftung konzentriert sich auf die Finanzierung von Projekten, die die weitere Verbreitung komplementärer Methoden der Krebstherapie fördern.
Dazu gehören Studien-und Forschungsprojekte, z.B. klinische Studien, Therapiestudien, retrospektive Analysen und Dokumentationsplattformen, aber auch Projekte der Aus- und Weiterbildung wie Schulungsprogramme, Symposien und Fortbildungskongresse sowie Broschüren und Informationsschriften.